NEU! Wähle deine Sprache: ... :جديد! إختار لغتك ... NEW! Choose your language: ... :به تازگي! زبان خود را انتخاب كنيد

Veranstaltungen



Neben UdK-internen Projekten und Vorlesungen gibt es natürlich noch eine ganze Menge anderer Veranstaltungen, welche einen interessanten Einblick in die Flüchtlingsthematik bieten. Auf dieser Seite findest du daher z.B. Vorträge, Ausstellungen oder Wettbewerbe, welche einen künstlerischen Bezug haben und für dich relevant sein könnten. Falls du noch ein Event kennst, das in dieser Sammlung nicht fehlen darf, dann kontaktiere uns!


CG at UdK-Rundgang: How to study at UdK?
Datum / Uhrzeit: Donnerstag, 20. Juli, 16 Uhr
Ort / Raum: UdK_Hardenbergstr. 33, Raum 9, 10623 Berlin
Website: https://www.facebook.com/events/109070152969942/?acontext=%7B%22source%22%3A5%2C%22page_id_source%22%3A1741585716078315%2C%22action_history%22%3A[%7B%22surface%22%3A%22page%22%2C%22mechanism%22%3A%22main_list%22%2C%22extra_data%22%3A%22%7B%5C%22page_id%5C%22%3A1741585716078315%2C%5C%22tour_id%5C%22%3Anull%7D%22%7D]%2C%22has_source%22%3Atrue%7D/a>
We will provide you with basic information about the application process at UdK in Arabic and Farsi. You will also get the chance to ask questions to the representatives of UdK's International Student Service office. We invited successful applicants from the courses of Fine Arts, Music pedagogy, Architecture, Fashion Design, Marketing and Acting to share their portfolios and entrance exam stories with you. Stay for the big opening party in the evening at one of the most diversified art universities in the world!
Einladung zum Familiensommerfest "Mit Freunden über den Tellerrand kochen"“
Datum / Uhrzeit: Samstag, den 1. Juli, 14-20 Uhr
Ort / Raum: In der gesamten Roßbachstraße in 10829 Schöneberg
Website: https://www.facebook.com/events/228516344311112/
Start with a Friend und Über den Tellerrand haben ihr Angebot in Berlin erweitert und rücken verstärkt die Bedürfnisse und Wünsche von Familien in den Mittelpunkt. Um das mit den bereits befreundeten Familien und neuen Interessierten zu feiern, laden wir gemeinsam zu einem Familien-Sommerfest in die Roßbachstraße ein. Dort wollen wir „Mit Freunden über den Tellerrand kochen“: Unsere bereits bestehenden Familientandems kochen und jeder ist willkommen einfach mitzumachen. Gegessen wird gemeinsam mit allen Gästen an einer langen Tafel in der Roßbachstraße. Außerdem gibt es ein tolles Kinderprogramm, Live-Musik, Tombola und Zeit zum entspannten Austausch und Kennenlernen. Gefördert wird das Fest vom House of Resources (BAMF). Zudem wird das Fest in Kooperation mit dem Integrationsprojekt der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement) geplant und durchgeführt. Das interkulturelle Projektmanagement-Team übernimmt die Organisation als Praxisprojekt im Rahmen einer Basiszertifizierung „Projektmanagement“ der GPM.
Einladung zum kostenlosen Sprachcafe „Berlin Babelfish“ – Invitation to the free „Berlin Babelfish“ Language Cafe“
Datum / Uhrzeit: bis zum 26. Mai an jedem Tag unter, genaue Informationen auf facebook
Ort / Raum: an verschiedenen Orten
Website: https://www.facebook.com/BabelfishSprachcafe/
Bis zum 26. Mai gibt es ein rotierendes Sprachcafe „Berlin Babelfish“ in Berlin Mitte. Von Montag bis Freitag wird täglich ein mindestens 2-stündiger Slot angeboten, um Deutsch zu üben und mit Menschen aus der ganzen Welt zusammenzukommen. Dabei wechseln die Kurse in einem Umkreis von 800 m täglich den Ort: vom japanisch angehauchten Cafe Kohi ins Märkische Museum, von der Evangelische Schule Berlin Zentrum in den Migration Hub und das Kreativhaus auf der Fischerinsel. Das Sprachcafe freut sich über alle Teilnehmer, die ihr Deutsch an interessanten Orten und mit viel Spass verbessern wollen, ebenso wie über deutsche Muttersprachler, die Lust haben, an den 5 Lernorten in Mitte interessante Menschen aus aller Welt kennenzulernen. Das Angebot ist kostenlos und eine Teilnahme ist zu jedem Zeitpunkt und mit jedem Sprachlevel möglich!!
Voraufführung des Theaterprojekts "Become Flüchtling" - der Eintritt ist frei!“
Datum / Uhrzeit: Di, 16.05.2017 - 19 Uhr
Ort / Raum: Tak-Theater, Prinzenstraße 85 F in 10969 Berlin Kreuzberg (ca. 50 m vom Moritzplatz)
Website: http://amarodrom.de/vorauffuehrung-become-fluechtling
Irgendwo in einer deutschen Stadt. Eine junge Tanzgruppe bereitet sich auf ihren bislang wichtigsten Auftritt vor, einen Wettbewerb den sie unbedingt gewinnen wollen! Sie sind gut, motiviert, und auf alles vorbereitet. Aber darauf nicht: Zwei der stärksten Crew-Mitglieder sollen abgeschoben werden. Zwischen Angst vor dem was kommt und dem Drang weiterzumachen, stellt sich die Frage nach den persönlichen Auswirkungen abstrakter Gesetzte, die auf einmal gar nicht mehr abstrakt sind. Das Projekt Become Flüchtling schafft ein neues Bewusstsein für die verbreitete Abschiebepraxis, die aus einem Deutschen über Nacht einen Flüchtling macht. Sandra Selimovič, selbst Geflüchtete, entwickelt das Stück mit jugendlichen Roma von Amaro Drom e.V. und mit professionellen Schauspieler_innen aus der Roma- und Sinti-Community und bietet mit dieser Voraufführung einen Einblick in ihre Arbeit. Das Theaterprojekt "Become Flüchtling" findet im Rahmen des Projekts "Dikhen amen! Seht uns!" Statt. Das Projekt "Dikhen amen! Seht uns!" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Es ist eines von insgesamt neun Modellprojekten zum Themenschwerpunkt Rassismus gegen Rom*nja Und Sinti*zze. Der Fonds Soziokultur ermöglicht hauptsächlich die Umsetzung des Theaterprojektes „Become Flüchtling“.
Artist Training: Refugee Class for Professionals Culture and Media - kostenlos
Datum / Uhrzeit: 27. Februar - 3. März
Ort / Raum: UdK - Bundesallee 1-12
Website: https://www.facebook.com/events/250192078736162/
Du bist neu in Berlin und möchtest als Autor, Journalist oder Medienmacher arbeiten? Vielleicht hast Du eine Ausbildung in der Medienbranche und möchtest über die Berliner Kultur oder die Kultur deines Heimatlandes berichten? Du suchst Zugang zu deutschen Medien oder Plattformen, wo du deine Texte publizieren kannst? Lerne beim Modul „Culture and Media“ des „Artist Training: Refugee Class for Professionals“ mehr über die Branche kennen und vernetze Dich in die unterschiedlichen Medien (Print, Hörfunk und Film) – vom 27. Februar bis 3. März kannst Du an Einzelsessions und persönlichen Beratungen teilnehmen. Lerne außerdem beim Networkingformat „MindLab# CULTURE AND MEDIA“ am 6. März in der ZUsammenKUNFT interessante Berliner Medienvertreter kennen und tausche dich mit ihnen aus! Anmeldungen erforderlich! http://www.ziw.udk-berlin.de/?id=188&L=0&kursid=531006_A3 Das Projekt "Artist Training: Refugee Class for Professionals" ist ein Qualifizierungsangebot zur Integration für geflüchtete Künstlerinnen und Künstler am UdK Berlin Career College / Universität der Künste Berlin . Medienpartner: أبواب Abwab
Ausstellung: Ishtar - God in Exile
Datum / Uhrzeit: 20. Januar(+Perfomance bei der Vernissage, 19.00 Uhr) bis 15. März
Ort / Raum: Ulrichs - Café, Küche & Kultur Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11, 10787 Berlin
Website: facebook
Ausstellung und Perfomance entdecken die Beziehung zwischen Menschen, Raum und Zeit. Lebensnotwendiges Exil auf der einen und die Konsequenzen von Traumata auf der anderen Seite. "This is me, I see myself in the mirror, this is him, it is me in the mirror. I am him running to my eyes, jump! This is me, him. It is you, and that moment when it was no mirror and the picture was one" Musik: Ishtar Ensemble Konzept und Choreographie: Michael Daoud Realisation und Dramaturgie: Juliane Nägele Performer: Alex Highet,Michael Daoud,Tatiana Pakhmutova Song von: Alex Highet Piano: Børge Lehmberg
Alles Neu #2 Eintägige “Charity-Ausstellung” zur Unterstützung des Projektes “Neue Nachbarschaft/Studio 26
Datum / Uhrzeit: 11.12.2016 / 14:00 Uhr
Ort / Raum: Beusselstr. 26, 10553 Berlin
Website: http://neuenachbarschaft.de/studio-26/
Kunst ist kein Luxus und darf nicht ein Produkt der Elite oder für die Elite werden. Wer macht heute Kunst, wer hat den Zugang dazu und wie wird die Kunst produziert? Diese Fragen sind für uns und für die Arbeit der “Neue Nachbarschaft/Studio 26″ zentral. Kunst soll die Gesellschaft abbilden, so divers wie sie ist. Kunst soll in die Gesellschaft hineinwirken um sie zu verändern. Seit Sommer 2016 ist der Kunstraum “Neue Nachbarschaft/Studio 26″ geöffnet. Unsere Künstlergruppe wächst, dreimal in der Woche finden Workshops statt. Alle, die zu uns kommen, Menschen verschiedenen Alters und Herkunft können unterschiedliche Techniken und Medien kennenlernen, um dann selbständig zu arbeiten. Das Projekt wird nicht staatlich gefördert. Wir organisieren uns selbst und brauchen eure Unterstützung. Am 11. Dezember findet unsere zweite “Charity-Ausstellung” statt, “Alles Neu’2″. Künstler*innen der “Neuen Nachbarschaft” und auch renommierte Künstler zeigen Ihre Arbeiten und bieten sie zum Verkauf an. Die meisten Arbeiten kosten jeweils 200€. Davon gehen 100 € an die Künstler*innen, die andere Hälfte geht an das Projekt Neue Nachbarschaft/Studio 26. Daraus wird die Miete des Raumes und Material finanziert. Die Arbeiten können am 11. Dezember bezahlt und abgeholt werden. Reservierung gegen Anzahlung möglich.
Common Ground Plenum
Datum / Uhrzeit: 04.11.2016 / 16:00 Uhr
Ort / Raum: Raum 9, UdK-Hardenbergstr. 33
Website: www.commonground.berlin
Das diessemestrige Eröffnungs-Plenum. Wir wollen euch die Initiative Common Ground vorstellen. Verschiedene Projekte, die bereits Common Ground als Plattform nutzen (siehe Angebote/Gesuche), werden sich vorstellen und ihr habt die Gelegenheit eigene Projektideen mit uns zu teilen und nach Mitstreiter_innen zu suchen!
Festival contre le racisme
Datum / Uhrzeit: 06.-10.06.2016 / ganztags
Ort / Raum: Freie Universität Berlin, Kaiserswerther Str. 16-18, 14195 Berlin
Website: Facebook Event
Das 'Festival contre le racisme' wird dieses Jahr auch in Berlin stattfinden. Über 5 Tage werden in dem Programm aktuelle und anhaltende Themen wie zum Beispiel Rassismus & sexualisierte Gewalt, Anti-Romaismus, anti-muslimischer Rassismus oder die EU-Flüchtlingspolitik diskutiert. Neben Vorträgen und Filmvorführungen gibt es auch drei Abendveranstaltungen. Alle Veranstaltungen finden auf dem Campus der FU Berlin statt, außer anders angegeben.
Musik verbindet!
Datum / Uhrzeit: 10.06.2016 / 18 Uhr
Ort / Raum: Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin; Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Website: Musik verbindet!
Ein Benefizkonzert mit Aeham Ahmad, Michael Barenboim und internationalen Künstler*innen. Studierende der UdK Berlin und internationale Künstler*innen laden zu einem Benefizkonzert zugunsten eines Jugendprojekts mit Geflüchteten “MyWestend – gemeinsam Zukunft gestalten” ein. Auf dem Programm stehen zeitgenössische syrische Musik und Werke von Maurice Ravel und Max Bruch. Eintritt frei!


Archiv


Der Weg ins Studium
Datum / Uhrzeit: 02.04.2016 / 12:00-14:00 Uhr
Ort / Raum: Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin; Raum H0107
Hallo zusammen, ihr seid alle herzlich zu der Infoveranstaltung "Der Weg ins Studium" eingeladen, um euch einen Überblick über das Studium in Deutschland zu verschaffen. Alle Vorträge werden in arabischer, deutscher, englischer und kurdischer Sprache gehalten!
African American Choral Ensemble: Gospelkonzert!
Datum / Uhrzeit: 11.05.2016 / 19 Uhr
Ort / Raum: American Church Berlin; Dennewitzstr. 1, 10783 Berlin
Website: American Church Berlin
Das African American Choral Ensemble der Indiana University (Bloomington, IN) gibt unter Leitung von Dr. Raymond Wise ein Gospelkonzert. Erscheint zahlreich und erfreut euch an der Harmonie!
Restart - Art made by refugees people
Datum / Uhrzeit: 14.04.2016 / ab 19 Uhr
Ort / Raum: ImpactHub; Friedrichstrasse 246, 10969 Berlin
Website: gratis Tickets!
Bei dieser Ausstellung sollen die Menschen, die hinter den Statistiken stecken, vorgestellt werden und die Möglichkeit bekommen ihre Kunstwerke im Impact Hub zu präsentieren. Es geht um Menschen, die unsere Leben mit ihren Meinungen, Erfahrungen und Talenten bereichern können. Der Online-Marktplatz Restart macht damit den ersten Schritt geflüchteten Künstler*innen den Einstieg in das Kunstgewerbe zu erleichtern.
Refugee LGBTI-Konferenz
Datum / Uhrzeit: 15.04. - 17.04.2016 / ganztägig
Ort / Raum: Jugendkulturfabrik Brandenburg e.V.; Magdeburger Str. 15, 14770 Brandenburg/Havel
Website: LGBTI-Konferenz (English Infos!)
Vom 15.-17. April 2016 findet in Brandenburg/Havel eine Refugee-LGBTI-Conference statt (Bezeichnung für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle und intersexuelle Personen). Neben einer Podiumsdiskussion und Workshops zu Selbstverteidigung und Interviews wird es Infotische von verschiedenen Organisationen aus dem LGBTI- und Geflüchtetenkontext geben.
Zeit für Gerechtigkeit! - Eine internationale Themenwoche der Friedrich-Ebert-Stiftung
Datum / Uhrzeit: 25.04. - 28.04.2016; immer nachmittags & abends
Ort / Raum: Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 1 & 2, Hiroshimastr. 17 & 28, 10785 Berlin Vertretung des Landes Bremen beim Bund, Hiroshimastr. 24, 10785 Berlin taz.café, Rudi-Dutschke-Str. 23, 10969 Berlin
Website: Komplettes Programm und einzelne Termine
Die internationale Themenwoche »Zeit für Gerechtigkeit« steht in diesem Jahr unter dem Motto »Menschen in Bewegung«. Es wird bei verschiedenen Podiumsdiskussionen, Ausstellungen und Filmvorführungen mit internationalen Expert*innen über die komplexen Zusammenhänge und politischen Gestaltungsmöglichkeiten der Jahrhundertaufgabe »Migration und Flucht« diskutiert.
Azubi-, Uni- & Schulstreik - Jugend gegen Rassismus
Datum / Uhrzeit: 27.04.2016; ab 11:00 Uhr
Ort / Raum: S-Bahhof Gesundbrunnen, 13357 Berlin
Website: Zum Facebook Event
Es werden bundesweit Schulen, Unis und Ausbildungsplätze bestreikt, um den rassistischen Tendenzen eine solidarische Bewegung entgegenzustellen. Die Studierenden des Refugee Schul- & Unistreiks möchten an möglichst vielen Hochschulen in Berlin für den städteübergreifenden Aktionstag mobilisieren, an dem Schüler*innen, Studis, Azubis und Geflüchtete in ganz Deutschland (und darüber hinaus) auf die Straßen gehen werden, um für eine Gesellschaft frei von Rassismus zu demonstrieren.
Refugee Class for Professionals in Arts and Design
Datum / Uhrzeit: 04.04. - 08.04.2016 / 14:00-18:00 Uhr
Ort / Raum: UdK Career College, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin; Raum 336
Website: Berlin Career College
Ab dem 04. April 2016 findet das zweite Modul der "Refugee Class for Professionals in Arts and Design" am UdK Berlin Career College statt. Für geflüchtete Künstler und Künstlerinnen, Designer und Designerinnen und Kreativschaffende. Eine Möglichkeit zur Vernetzung untereinander und zur Kontaktaufnahme in die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft. Die Themen sind: Co-Working Spaces, Modebranche in Deutschland, Journalismus, Rechtliches, sowie Konzeptions- und Ideenentwicklung. Spread the word!
MenschenGesichter – Eine Ausstellung in Entwicklung
Datum / Uhrzeit: 11. - 30. Januar 2016 / Mo. & Mi. 12-14 Uhr, Sa. 12-16 Uhr
Ort / Raum: Atelier für Photographie, Christburger Straße 18, 10405 Berlin
Geflüchtete Menschen, alte und neue Nachbarn treffen im Winskiez seit Dezember 2015 aufeinander. Die Notunterkunft in der Turnhalle in der Winsstraße hat uns zusammengebracht. Der Künstler GIOM und der Fotograf Jörg Steinbach portraitieren Menschen die in der Unterkunft aufeinander treffen. Die Ausstellung entwickelt und verändert sich, wie die Bewohnerschaft der Notunterkunft und der Helferkreis von Tag zu Tag.
UdK Willkommensklasse für Studieninteressierte der Theaterpädagogik
Datum / Uhrzeit: 14. Januar 2016 / 16-18 Uhr
Ort / Raum: Universität der Künste Berlin, Einsteinufer 43-53
Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Studium und Wissenschaft“ gibt es bei designtransfer eine UdK-Willkommensklasse mit Prof. Dr. Ulrike Hentschel, die eine Einführung in das Studium der Theaterpädagogik gibt. Die Reihe richtet sich an Geflüchtete, die seit Kurzem in Berlin sind und sich über Möglichkeiten eines Hochschulstudiums an Berliner Universitäten informieren wollen.
Felix Mendelssohn Barholdy Hochschulwettbewerb - Refugees Welcome!
Datum / Uhrzeit: 17.01.2016 / 19 Uhr
Ort / Raum: Universität der Künste Berlin, Hardenbergstr./Ecke Fasanenstr., 10623 Berlin / Konzertsaal
Für ein Konzert im Rahmen des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs am 17.01 konnten z.B. bis zu 50 Freikarten für Geflüchtete reserviert werden. Wenn Ihr Leute kennt, die in das Konzert möchten, schreibt bitte an: kathrin.rusch@intra.udk-berlin.de, sie wird netterweise die Karten organisieren.
Vernissage: “Serie A” - Master Projekt Visuelle Kommunikation
Datum / Uhrzeit: 20.-22.01.2016
Ort / Raum: Kreuzberg Pavillon, Naunynstraße 53, 10999 Berlin
Ausstellung des Masterprojekts „Serie A“, bei dem gemeinsam mit Flüchtlingskindern Trikots gestaltet wurden. Zur Vernissage am 20. Januar werden die Trikots den Kindern übergeben und der temporäre Fanshop eröffnet, wo die Trikots erworben werden können. Am 22. Januar zur Finissage wird es eine kleine Party mit Musik und Drinks geben. Der gesamte Erlös aus dem Projekt wird dem Verein „Champions ohne Grenzen e.V.“ gespendet und die Kinder damit direkt unterstützt.
Landesastenkonferenz Niedersachsen - Aufruf Aktionszeitraum
Datum / Uhrzeit: 22.-25.01.2016
Ort / Raum: Niedersachsen
Die Hochschule als Ort in gesellschaftlicher Verantwortung, mit dem Anspruch, über universale Zusammenhänge aufzuklären und sie im Sinne der Menschenrechte produktiv zu machen, kommt in der gegenwärtigen Situation eine besondere Bedeutung zu. Mit dem emanzipatorischen Engagement für sozial offene, demokratische und kritische Hochschulen ergreifen wir Partei für eine humane Entwicklung der Gesellschaft. Die Auseinandersetzung mit Fluchtursachen wäre dabei ein Beitrag von Wissenschaft und Forschung, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen. Um mit diesen Fragestellungen und Problemen umzugehen rufen wir dazu auf, aktiv zu werden! Studentische Vollversammlungen, Workshops, die Gründung von Arbeitsgruppen oder direkt Vertretungen von Refugees an Hochschulen - all das könnte in der letzten Januarwoche an den Hochschulen passieren.