NEU! Wähle deine Sprache: ... :جديد! إختار لغتك ... NEW! Choose your language: ... :به تازگي! زبان خود را انتخاب كنيد

Master-Studium "Urban Development" für Geflüchtete in Berlin!


Offener Aufruf an junge Experten mit Geflüchteten-Status in Berlin:
Derzeit werden Bewerbungen für den Master-Studiengang "Urban Management" an der TU-Berlin angenommen. Das Studium beginnt bereits im Oktober 2016!

Bewerbungsfrist: 31.08.2016

Voraussetzungen:
- B.A./B.Sc.-Abschluss oder ein äquivalentes Bildungszeugnis in einem Fachbereich, der Bezug zu Urban Management aufweist (z.B. Architektur, Stadtplanung, VWL, Soziologie, etc.)
- Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
- Gute Englisch-Kenntnisse
- Bewerber/innen müssen als Geflüchtete in Berlin registriert sein

Infos zum Studiengang:
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Absolventen den international anerkannten M.Sc. in "Urban Development". Der Studiengang steht dabei B.A./B.Sc.-Absolventen aus den verschiedensten Disziplinen offen (s. oben).

Im Fokus der Lehre stehen urbane Entwicklungsprozesse in der südlichen Hemisphäre sowie in Entwicklungs- und Schwellenländern. Die Kurse bieten Einblicke in Management-Ansätze, welche die Grenzen von isoliertem Expertenwissen überwinden, und zielen darauf ab, umsetzbare Lösungen für das Städte-Management zu präsentieren.
Dabei werden die dringlichsten Probleme urbaner Entwicklung behandelt: Umweltverschmutzung, unkontrolliertes Wachstum, unsichere Mietverhältnisse, prekäre Standards in Behausungen für sozial schlechter Gestelle sowie unangemessen Entscheidungs- und Planungssystem sind nur einige der thematischen Eckpfeiler des Studiums.

Die Unterrichtssprache ist Englisch, allerdings werden im ersten Studienjahr auch begleitende Deutsch-Kurse angeboten.

Das Studium dauert drei Semester: In den ersten beiden Semestern werden praktische und theoretische Veranstaltungen an der TU-Berlin angeboten. Im dritten Semester können sich die Studierenden spezialisieren und erhalten Hilfe bei der Vorbereitung auf die Master-Arbeit. Ausländische Studierende werden ermutigt, ihre Master-Arbeit mit Bezug auf Probleme im jeweiligen Heimatland zu verfassen.

Abhängig vom Status der/des Bewerberin/Bewerbers kann das Studium über eine offizielle Immatrikulation an der TU-Berlin oder über das In2Berlin-Programm erfolgen.

Folgende Dokumente sind für eine Bewerbung notwendig:
- Lebenslauf
- Bewerbungsformular (siehe unten!)
- Motivationssschreiben
- Bachelor-Zeugnis sowie Informationsblatt zum Studienverlauf
- Empfehlungsschreiben und/oder Arbeits- bzw. Praktikumszeugnisse
- Nachweis beruflicher Erfahrung
- Englisches Sprachzertifikat (z.B. TOEFL o.Ä.)

Sollten eines oder mehrere dieser Dokumente nicht vorliegen, geben Sie dies in der Bewerbung bitte unbedingt an!

Es besteht außerdem ein Sonderverzicht auf Studierendenbeiträge für den Studienplatz für Geflüchtete. Dementsprechend fallen während des Studiums KEINE Gebühren an!
_______________________

Bewerbungen können bis zum 31.08.2016 an folgende Adresse geschickt werden:
info@urbanmanagement.tu-berlin.de

Für mehr Infos zum Studiengang sowie für das Bewerbungsformular siehe hier!