NEU! Wähle deine Sprache: ... :جديد! إختار لغتك ... NEW! Choose your language: ... :به تازگي! زبان خود را انتخاب كنيد

Uni-Assist erlässt Gebühren für geflüchtete Studieninteressierte


ENGLISH VERSION BELOW || Wer als internationaler Studieninteressierter schon einmal versucht, hat sich für eine deutsche Universität zu bewerben, dem ist Uni-Assist bestimmt ein Begriff.

Seit dem 1. März 2016 ist eine Begutachtung von Zeugnissen bei uni-assist für die UdK kostenfrei, wenn eine Person 1. Ihren Aufenthaltsstatus als „registrierter Flüchtling“ nachweist und 2. einen TestAS-Test abgelegt hat oder eine „Bescheinigung" bzw. ein Beratungsschein einer uni-assist Mitgliedshochschule vorlegt, mit dem eine uni-assist Hochschule eine kostenfreie Prüfung bei uni-assist befürwortet. Der „Beratungsschein“ muss die Studienfähigkeit und die Ernsthaftigkeit des Vorhabens nachweisen. Der/die geflüchtete Bewerber*in erhält erst den Schein, wenn eine Zulassung von der UdK vorliegt.
Die kostenfreie Bewerbung ist für drei Hochschulen und insgesamt fünf Studiengänge möglich.

1. Schritt:
Der ausgefüllte Antrag + die Kopie eines Dokuments, das den Aufenthaltsstatus in Deutschland anzeigt + den Ausdruck des TestAS-Zertifikats oder die „Bescheinigung“ einer uni-assist Mitgliedshochschule, müssen in Papierform an diese Adresse gesendet werden:

(Name einer der Hochschulen an denen sich beworben wird)
c/o uni-assist e.V.
Geneststraße 5, 10829 Berlin
GERMANY

2. Schritt:
Nachdem uni-assist den Antrag auf kostenfreie Prüfung geprüft hat, wird eine E-Mail mit der Aufforderung zur Bewerbung versendet, die alle notwendigen Informationen für die weiteren Schritte enthält.

Weitere Hinweise und Informationen finden Sie in den FAQs, über das Kontaktformular und am Servicetelefon sowie auf dieser Website!
_________________________________________________________________________________
ENGLISH:

Refugees are in principle eligible to study at a German university. The admission procedure is the same as for any other international applicant.

uni-assist examines whether an applicant's educational certificates qualifies them to study at a large number of German universities. As of March 1,2016 an examination of certificates is free of charge for people who…

► prove that they have been registered as a refugee in their German residency permit and

► passed the TestAS test or submitted a certificate of consultation (Bescheinigung) from a uni-assist member university that recommends an examination of certificates free of charge.

Two steps to free examination:
     step 1: applying for free examination
     step 2: submitting the application for a degree program after being requested to do so by uni-assist 

The free examination is only possible for up to three universities and for up to five study courses in total.

step 1 
Please send us: a completely filled in application form for participation in the free examination of university admission eligibility in Germany (Hochschulzugangsberechtigung, HZB) a copy of your German residency permit that shows that you have been granted refugee status a print-out of the TestAS certificate or a certificate consultation (Bescheinigung) from a uni-assist member university to this address:

(name of the/a university)* 
c/o uni-assist e.V. 
Geneststraße 5 
10829 Berlin 
GERMANY 

 *Write the name of the university/ one of the universities you are applying for (no matter which one) in the top line and the address.

step 2 
After evaluation of the application for free examination you will receive an e-mail from uni-assist with a request to apply for a degree program and all of the necessary information for further steps. 

For more information, don’t hesitate to contact uni-assist via their contact form. You can also call their telephone service.